Oliver Schneiss
Menu
Oliver Schneiß

Gitarrist und Gitarrenlehrer

ca. 1984 „Inforce“ Carsten Fuchs (später u.a. Hi -Output) / b, v – Jörg Schopnie / k – Hermann Kochendörfer (später u.a. „MARIUS“) / d, v – Olli / g, v
Der einzige Auftritt von „Inforce“ fand auf einer Silvesterparty 1984-1985 im Paul – Schneider – Haus / Sobernheim statt. Nur für diesen Anlass wurde eine Hymne zur Begrüßung des neuen Jahres von Hermann Kochendörfer getextet. Foto: ?

1985 „Fluchtpunkt“ v.l.n.r. Stefan Stenzhorn / g – Hans Stephan / k, v – Peter „Fitschi“ Fellechner / b, v – Hermann Kochendörfer / d, v – Olli / g, v
Eines der ersten Fotos von „Fluchtpunkt“, aufgenommen im Probenraum bei Schlagzeuger Hermann Kochendörfer in Meddersheim von ???
Einer der schönsten Auftritte, die ich je hatte: „Fluchtpunkt“ im Rizz / Sobernheim. Wie man auf dem rechten Foto sehen kann, ging’s richtig ab!
1988 „BAXX“ v.l.n.r. Robert Führer / v – Wolfgang Gerhard / d – Hans – Jörg Kappaun / b, v – Olli / g, v – Peter Kerth / g, v
„BAXX“ – lang, lang ist’s her (1989) Foto: Gerhard Kind
Die Eigenveranstaltung „We rock together“ von „BAXX“ war ein voller Erfolg, abgesehen davon, das z.B. zu viele Plastikbecher eingekauft wurden, die dann aber wenigstens noch bei div. Parties Verwendung fanden. Durch ähnliche Fehler stellte sich die finanzielle Rentabilität jedoch stark in Frage.
Kuriosum am Rande: Der Wirt des Burgpub / Bad Münster schloss extra seine Kneipe, um bei uns den Ausschank machen zu können!

1989 „Duo Vario“ v.l.n.r. Olli / g, k, v – Hans Stephan / k, v
 
Diese Foto von „Duo Vario“ entstand in der selben Session wie das Foto für’s Live-Plakat. Hier stellten wir die Unterschiedlichkeit (Größe) zwischen Hans und mir mal auf den Kopf. Foto: Hermann Kochendörfer
Das Live Plakat, bzw. die Cassettenhülle von „Duo Vario“ 1990  Foto: Hermann Kochendörfer
Bei diesem Konzert spielten Hans und ich ca. drei Stunden lang so ziemlich alles, was wir je im Repertoir hatten. Im Foto rechts oben übrigens mein Bruder Michael Schneiß, der sowohl BAXX als auch Duo- und später Trio Vario am Mischpult betreute.
 

 1994 Veröffentlichung der Duo Vario CD „Metamorphose“, bei der Jana Pokora Chor – Gesang zu den Titeln „Wenn alle Dämme brechen“ u. „Forgotten Signs“ beisteuerte.Mix: Jürgen Blätz (seine erste CD-Produktion)
Hier das Cover der Duo Vario-CD „Metamorphose“, gemalt von Wolfgang Gerhardt. Stellt es mal auf den Kopf!
„BAXX“ 1996 in teils neuer Besetzung v.l.n.r. Ralf Knickmann / d – Robert Neuber / b, v – Robert Führer / v – Olli / g, v – Peter Kerth / g, v
„BAXX“ im Garten der Kneipe „Zur schönen Aussicht“ / Duchroth, unter bzw. hinter der sich der Probenraum befand. Foto: Hans-Jörg Kappaun

„Trio Vario“ Weihnachten 1997, seit Sommer ’94 bereichert Sängerin Jana Pokora die Band. Rhythmus und Bass für eine Vielzahl der Lieder kommen aus der Dose. Kurz darauf lösen sich Trio Vario auf und es geht weiter mit: „Jana Pokora & Oliver Schneiß“
Trio Vario von links nach rechts: Olli mit Watte und Bayern München Pudelmütze, Jana Pokora mit selbst gebasteltem Engelskostüm und Hans Stephan mit ausgeliehenem Weihnachtsmannkostüm! Foto: Gert Schatto
Tolle Live-Premiere von Trio Vario im Podium / Bad Sobernheim

1996 kurzes Intermezzo mit Robert Neuber (rechts) als Duo an 2x Gitarren und 2x Voc.

Mit unserem Duo spielten wir auf der ein oder anderen Geburtstagsfeier im Freundeskreis und auch 2x relativ unerfolgreich im „Colorado Express“ u.a. Hardrock – Stücke von KISS und AC/DC, aber auch eigene Sachen, was schon ziemlich strange aber geil klang – wie wir fanden. Foto: Robert’s Selbstauslöser in meiner Küche.
1997 – 1998 „Almost Human“: l.o. Robert / v, b – l.u. Wolfgang Heil / d, v – r. Olli / g, v
Die erste Fotosession von „Almost Human“ bei Robert Neuber … ziemlich krank! Foto: Selbstauslöser von Robert
Der 2. (?!) Gig von „Almost Human“ im „Take 5“ / Bad Kreuznach – Rock ’n Roll!!!

Der Artikel zum „Take 5“ – Auftritt von „Almost Human“

Januar 1999 „Solo“ im Bad Sobernheimer „Podium“ bei der Veröffentlichung von „First Steps“ 
Ca. 150 Besucher unterstützten mich bei meiner Live-Präsentation von „First Steps“. Aufführungsort war natürlich meine musikalische Heimat Podium / Bad Sobernheim – Heimspiel! Foto: Gert Schatto
Zu der Zeit habe ich mich beim Akustikgitarre spielen noch gesetzt – heute fühle ich mich auch beim akustischen Spiel im Stehen wohler.

Gert Schatto von der Allgemeinen Zeitung brachte es auf den Punkt: